Kommunalwahl 9. Juni 2024

Unsere Kandidaten

mathias loettgeMathias Löttge

Alter 66 Jahre, Verheiratet

Berufliche Tätigkeiten:
Diplom Betriebswirt FH
Bürgermeister a. D.
Selbständig

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Fraktionsvorsitzender BVR/FW
stellvertretender Bürgermeister in der Gemeinde Born

Zur Kreistagswahl stehe ich für:

  • Sicherung einer flächendeckenden gesundheitlichen Versorgung
  • Gute Bildungschancen für unsere Kinder
  • effiziente Verwaltung

 


brunhild steinmuellerBrunhild Steinmüller

Alter 64 Jahre, 2 Kinder

Berufliche Tätigkeiten:
Zahntechnikermeisterin
Fraktionsgeschäftsführerin

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Rentenversicherungsälteste des DRV Nord
Vorstandsmitglied im Kreisverband RDG des VdK
Mitglied des Bildungs- und Kulturausschusses im Landkreis Vorpommern-Rügen

Zur Kreistagswahl stehe ich für:

  • Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs
  • Gute Bildungschancen für unsere Kinder
  • Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung ohne das dadurch das Ökosystem und die Artenvielfalt geschädigt werden.

mario galeppMario Galepp

Alter 49 Jahre

Berufliche Tätigkeiten:
Koch und Eventmanager

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Stadtvertreter seit 2009
Stadtpräsident der Stadt Barth seit 2022
Vorsitzender des Barther Heimatvereins e.V. seit 2007
Mitglied im Papenhofverein

Zur Kreistagswahl stehe ich für:

  • Gute und verlässliche Lernbedingungen an unseren Schulen, sowie eine gute Ausstattung und gute Arbeitsbedingungen für das Lehrpersonal
  • Förderung und Unterstützung der Sport- und Kulturvereine in unserem Landkreis
  • Unterstützung der heimischen Wirtschaft
  • Gute Arbeitsbedingungen für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste und die damit verbundene Sicherheit für unsere Bürgerinnen und Bürger

 


monika wenzelMonika Wenzel

Alter: 67 Jahre, Verheiratet

Berufliche Tätigkeit:
Finanzökonomin

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Soziales des Kreises Vorpommern-Rügen

Zur Kreistagswahl stehe ich für:

  • Erhalt der Krankenhäuser im Landkreis, insbesondere in Ribnitz-Damgarten
  • Bezahlbaren Wohnraum
  • Für eine ausgewogene Sozialpolitik
  • Ausreichende medizinische Versorgung in der Stadt und auf dem Land

 


schossowMichael Schossow

Alter: 47 Jahre

Berufliche Tätigkeit:
Kaufm.-Techn. Außendienst

Ehrenamtliche Tätigkeit:
Stadtvertreter seit 2019
Bauausschussmitglied der Stadt Barth
Stellv. Vorsitzender des Schul- & Sozialausschusses der Stadt Barth

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Stärkung der regionalen Wirtschaft
- Bessere Lernbedingungen in Schulen und Kitas
- Erhalt der bestehenden Krankenhäuser und Sicherung der Gesundheitsfürsorge

 


sonntagRene Sonntag

Alter: 49 Jahre

Berufliche Tätigkeit:
Projektmanager

Ehrenamtliche Tätigkeit:
Vorstandsmitglied im Barther Heimatverein e.V.
Sachkundiger Einwohner der Stadt Barth im Finanzausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss
Stellv. Fraktionsvorsitzender Bürger für Barth

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Gute Bildungschancen für unsere Kinder
- Gemeinwohl vor Eigennutz


falkertRita Falkert

Alter: 73

Berufliche Tätigkeit:
Finanzökonomin

Ehrenamtliche Tätigkeit:
Kreistagsmitglied und Mitglied im Haushaltsausschuss des Kreistages
Mitglied im Stadtausschuss Damgarten
Kompetent in Rentenangelegenheiten und in der Antragstellung

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- transparente Verwaltung und eine bürgernahe Kreisverwaltung
- Abbau von bürokratischen Hürden im Verwaltungswesen
- Stärkung des Ehrenamtes
- Fraktionsübergreifende konstruktive Diskussion in der Sache


ulrichSteffen Ulrich

Alter: 54 Jahre

Berufliche Tätigkeit:
Diplomverwaltungswirt

Ehrenamtliche Tätigkeit:
Vorsitzender der Wählergruppe BVR

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Kleine Landratsämter
Dezentralisierung von Dienstleistungen des Landkreises, die die Wege der Bürger zur Kreisverwaltung verkürzen.
- Stärkung von Regionalbewusstsein, Erhalt des kulturellen Erbes
- Landschaftsschutz und gegen Zersiedlung
Bauwerke jedweder Art müssen sich ins Landschaftsbild einfügen und deren Charakter nicht zerstören. Auch alternative Energiegewinnung muss sich diesem Grundsatz unterwerfen.


claudia haiplickClaudia Haiplick

Alter: 50 Jahre, verheiratet

Berufliche Tätigkeit:
Juristin

Ehrenamtliche Tätigkeit:
Mitglied der Wählergruppe BVR

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Bürgernähe mit kurzen Wegen zur Verwaltung
- Sicherung und Fortentwicklung der Schulstandorte und Bildungsangebote
- Stärkung des ländlichen Raumes durch Erhalt von Traditionen, Kultur und Heimat
- Verbesserung des Brand- und Katastrophenschutzes für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger
- Ausbau des Radwegenetzes


frank zillerDr. Frank Ziller

Alter: 73 Jahre

Berufliche Tätigkeit:
- Seefahrt und anschließende Promotion auf dem Gebiet der Seeverkehrswirtschaft
- Gesellschafter eines Hafenplanungsbüros bis 2015

Ehrenamtliche Tätigkeit:
- Sachkundiger Einwohner im Umweltausschuss VR
- Initiator für den Aufbau und Rekonstruktion von Schloss Pütnitz
- Vorstand des Pommerschen Geschichts- und Heimatvereins Damgarten e.V.

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Denkmale und ihre Pflege, so u.a. Schlossanlage Pütnitz- ist für mich ein großer Programmpunkt.
- Ich unterstütze alle Initiativen und vorbereitende Arbeiten, die zu einer Erschließung von Wohnungsbaugebieten im Ortsteil Damgarten führen.
- Mitinitiator der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge
- Ich bin dem Umweltschutz verschrieben


elsnerMarija Elsner

Alter: 55 Jahre

Berufliche Tätigkeiten:
Geschäftsleitung des Netzwerks Rügen e.V. und der Rügener Tafel
Vorstandsmitglied Rügener Tafel
Vorstandsmitglied Netzwerk Rügen e.V.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Gemeindevertreter seit 2014 in der Gemeinde Buschwitz

Zur Kreistagswahl stehe ich für:
- Kein Wegschmeißen von Lebensmitteln/ Deutschland hat zu viele bedürftige Menschen, die auf die Tafel angewiesen sind.
- Steigende Zahl an Bedürftigen und sinkende Zahl an ehrenamtlichen Mitgliedern erfordern politische Lösungen.
- Teilhabe am Leben-trotz Handicap wie Suchterkrankungen.
- Gute Bildungschancen für Kinder als Priorität setzen.
- Effiziente Verwaltung für eine transparente und gerechte Gesellschaft.
- Sicherer Wohnraum als Grundlage für soziale Stabilität.
- Sicherung der medizinischen Versorgung auf dem Land.


geistMandy Geist

Alter: 48 Jahre

Berufliche Tätigkeit:
Koordinatorin im Ambulanten Hospizdienst

Ehrenamtliche Tätigkeit:
stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Ralswiek

Zur Kreistagwahl stehe ich für:
- Stärkung von Regionalbewusstsein, durch Förderung und Wertschöpfung regionaler Produkte
- Sicherung der Gesundheitsfürsorge in der Stadt und auf dem Land
- Gemeinwohl vor Eigennutz

 

Impressum       Datenschutz       facebook


© 2024 Bürger für Vorpommern Rügen